Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Ihre Kaltschaummatratze in österreichischer Spitzenqualität

Der beinahe geruchlose Kaltschaum bietet eine geeignete Alternative für alle, die unter MCS (multiple chemical sensitivity) leiden. Gerade bei älteren Menschen und Personen mit Bandscheiben-Schäden wird das Drehen und Wenden der Matratze durch das geringe Gewicht enorm erleichtert. Polyurethan ist ein Schaumstoff, der beim Blockschaumverfahren mit niedrigen Temperaturen aufgeschäumt wird. Im Gegensatz zu Heißschäumen ist die kalt aufgeschäumte Variante gesundheitlich relativ unbedenklich, da auf Gase und das Schäumen bei hohen Temperaturen verzichtet wird – so ergibt sich auch der Name „Kaltschaum“.



So werden unsere Kaltschaummatratzen hergestellt

Die einzig wahren Klassiker unter den Schaummatratzen! Altbewährt zeigt: Träume sind manchmal auch Schäume! Mit der äußerst hohen Atmungsaktivität, Formbeständigkeit und Langlebigkeit überzeugen Comfort- und Kaltschaummatratzen und zählen zu den beliebtesten unter den verschiedenen Matratzenarten.

Kaltschaum wird, wie der Name schon verrät, unter niedrigen Temperaturen lediglich durch hinzufügen von Luft aufgeschäumt – ganz ohne künstliche Treibmittel. Kaltschaum ist somit komplett frei von Schafstoffen und unbedenklich für die Gesundheit.


Atmungsaktive Struktur - für reine Luft

Der Grund für Ihre hohe Atmungsaktivität ist die offenporige Struktur. Durch einen Wellenschnitt im Matratzenkern, einem sogenannten 2D-Profil, wird der Effekt zusätzlich verstärkt. Kaltschaummatratzen mit einem 3D-Profil haben auch längs Luftkanäle, um für eine noch bessere Atmungsaktivität zu sorgen.

Atmungsaktive Kaltschaummatratze von Optimo

Formbeständigkeit und Körperanpassung für Ihren Liegekomfort

Für allerbesten Liegekomfort ist gesorgt: Denn Kaltschaum hat nicht nur eine perfekte Körperanpassung, auch seine Formbeständigkeit hält jeder Belastung stand. Und im Gegensatz zu anderen Matratzen wie Federkern oder Latex haben Kaltschaummatratzen ein äußerst geringes Gewicht. Das erleichtert das regelmäßige Wenden ungemein. Dank der hohen Rückstellkraft ist auch für Paare und unruhige Schläfer eine erholsame Nacht garantiert.


Kaltschaummatratzen bieten viele Vorteile

Kaltschaum wird auch als HR-Schaum (high resilience = hohe Elastizität) bezeichnet. EMC-Kaltschaum ist die Crème de la Crème in dieser Schaumkategorie. Diese Matratzen sind für alle die eine hohe Punktelastizität benötigen, denen in der Nacht warm ist und leicht ins Schwitzen geraten und für jedes Wärmeempfinden die ideale Schlaflösung.

 

Pflege Tipps

  • Achten Sie beim Matratzenkauf auf das Raumgewicht (RG) der Matratzen. Im Grunde kann man sich ganz leicht merken: Je höher das Raumgewicht, umso qualitativ höher und langlebiger die Matratze!
  • Der Matratzenbezug sollte abnehmbar und bei 60 °C waschbar sein.
  • Kern und Gesamthöhe: Auch hier gilt, je höher umso besser! 
  • Wie bei allen Betten sollte auch bei der Kaltschaummatratze der Härtegrad zu Ihnen passen.

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.