Beginn des Seitenbereichs: Inhalt
29.11.2018

Mit der Natur im Bett

„Schlafen ist kein geringes Kunststück, denn man muss den ganzen Tag dafür wach bleiben“ formulierte einst Friedrich Nitzsche, doch heute wissen wir längst, dass es für guten, gesunden und vor allem natürlichen Schlaf mehr braucht, als bloße Müdigkeit. Mehr als 90 Prozent der Bevölkerung kennt das Problem der Schlaflosigkeit, und immer mehr Menschen schlafen nicht mehr gut, weil Sie sich von einer Unmenge an Strahlen, Schadstoffen und Materialien umgeben fühlen, die ihren Schlaf negativ beeinflussen.

Der österreichische Schlafsystem-Hersteller Optimo – seit Jahren bekannt als Experte im Bereich der Schlafergonomie – nimmt sich des Themas an und hat nicht nur ein Produktpaket am Start, das sich wirklich „100% natürlich“ nennen darf, sondern hat die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit auch in der Unternehmensphilosophie verankert und seine Produktion CO2-neutral aufgestellt.

Auf nachwachsende Rohstoffe und genauestens geprüfte Produktqualitäten bei den Ausgangsstoffen setzt der Hersteller daher auch bei dem Schlafsystem das sich aus der Matratze Ergomed Natur L 700, dem Lattenrost Clivo Natur und dem Kissen Talalay Natur zusammensetzt.

Die Ergomed-Matratze ist aus Naturlatex und verspricht ein luxuriöses Schlafgefühl. Das natürliche Material verfügt im Vergleich zu synthetischem Latex (das aus Rohöl hergestellt wird) über eine wesentlich höhere Punktelastizität, die für die Körperanpassung und damit für den Liegekomfort verantwortlich ist. Naturlatex ist frei von Lösungsmitteln, FCKW und chemischen Weichmachern. Naturkautschuk – das Ausgangsmaterial für Naturlatex – ist zudem ein nachwachsender Rohstoff, der schonend und ökologisch gewonnen wird. Dass die spezielle Zoneneinteilung im Schulter-, Becken- und Fußbereich für punktgenauen, ergonomischen Liegekomfort sorgt, braucht bei Optimo ja eigentlich nicht mehr erwähnt zu werden. Der Bezug der Matratze ist ein klimaaktives Doppeltuch in hautfreundlicher Baumwoll-Tencel-Leinen-Naturfaser-Qualität. Diese industriell gewonnene Naturfaser ist ebenfalls nachwachsend und überzeugt mit einem angenehm trockenen, hygienischen Schlafklima, das durch die großzügige Versteppung mit der natürlichen Tencel-Mais-Klimafaser unterstützt wird.

 

Reines, unbehandeltes Holz

Der Lattenrost „Clivo Natur“ ist (auch in der verstellbaren Variante) metallfrei und unbehandelt. Er ist aus 28 beweglich gelagerten Federleisten aufgebaut und sorgt für ausgezeichnete Körperanpassung und flexiblen Liegekomfort bis in den Randbereich. Die Beckenkomfortzone ist selbstregulierend, und eine individuelle Feinabstimmung ist durch die zweistufigen Härteregulierungsclips problemlos möglich.

 

Auch das Kissen setzt auf Nachhaltigkeit und nachwachsende Rohstoffe. Der softelastische Talalay-Latex besticht durch seine hohe Atmungs­aktivität, Dauerelastizität und optimales Schlafklima. Zudem gewährleistet der Naturlatex-Schaum gute Konturanpassung und reduziert den Druck im Bereich der sensiblen Nackenpartie. Zwei unterschiedliche Höhen ermöglichen die Wahl einer optimal auf die Schulterbreite abgestimmten Liegeposition. Durch feine Schnitte in der Oberfläche wird die Materialspannung reduziert und die feine Anpassung an die Körperkonturen unterstützt. Der Bezug des Kissens ist ebenfalls – wie bei der Matratze – aus der hautsympathischen Tencel-Naturfaser.

 

Verantwortungsbewusstsein in der DNA

Optimo beweist sowohl mit dem vorgestellten Schlafsystem in seiner Produktwelt, als auch im gesamten Handeln des Unternehmens einmal mehr Weitblick und Verantwortung. In den letzten beiden Jahren wurden intensive Anstrengungen und Investitionen getätigt: Die Produktion wurde modernisiert, der Fuhrpark auf die neueste umweltschonende Fahrzeuggeneration umgestellt, die Beleuchtungen in den Werken auf energiesparende LED-Leuchtkörper eingestellt und eine Solaranlage am Dach der Headquarters in Betrieb genommen. Das umweltbewusste Gesamtkonzept trägt Früchte, die sich sehen lassen können: Seit Mitte 2018 produziert das Unternehmen CO2-neutral – damit wir alle auch weiterhin gut schlafen können.

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.