Optimo

Österreichs Nummer 1 für traumhafte Schlafqualität. Mit Optimo vertrauen Sie auf perfekt abgestimmte Schlafsysteme "Made in Austria".

Die Optimo Schlafsysteme GmbH mit Sitz in Braunau am Inn / Oberösterreich gehört zu den führenden Herstellern von Komplettsystemen aus Matratzen und Unterfederungen und ist Österreichs einziger industrieller Hersteller von Unterfederungen mit Produktion in Österreich. Zum Portfolio gehören neben Matratzen und Unterfederungen auch Kissen, sowie Hebehilfen für den Pflegebereich. Innovation und Internationalität werden bei Optimo groß geschrieben.

In die Produktentwicklung fließen die neuesten Erkenntnisse aus Ergonomie und Schlafforschung ein. Das Unternehmen setzt auf das wissenschaftliche Know-how der besten Kompetenzzentren wie z.B. das EIM Ergonomie Institut München, das Schlafmedizinische Forschungszentrum Regensburg u.v.m. Mit Optimo vertrauen Kunden auf perfekt abgestimmte Schlafsysteme "Made in Austria" - bei Optimo werden alle Schlafsysteme in handwerklicher Perfektion umweltfreundlich hergestellt. Mit dem Produktionsstandort in Österreich garantiert das Unternehmen zudem höchste Qualität bei der Herstellung und den verwendeten Materialien.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung.

Gegründet im Jahr 1954, baute das Unternehmen die Kernkompetenz für ergonomisch korrekten, gesunden Liegekomfort im Lauf der Jahrzehnte sukzessive aus. - Heute ist Optimo einer der führenden österreichischen Hersteller von innovativen Schlafsystemen: derzeit produzieren etwa 180 Mitarbeiter rund 310.000 Einheiten (Matratzen und Unterfederungen) pro Jahr.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Gründung

1954

Gründung als Fertigungsbetrieb für Unterfederungen aus Holz und Draht.

Alois Kinder

1956

Alois Kinder übernimmt das Unternehmen, zunächst als Geschäftsführer, später als Eigentümer und entwickelt es mit Sorgfalt und Weitblick zu einem der großen österreichischen Fertigungsbetriebe für Unterfederungen und in weiterer Folge für Schlafsysteme.

Übersiedelung nach Braunau

1978

Die Kapazitäten reichen nicht mehr – Übersiedlung an den heutigen Standort Braunau am Inn; Holzdrahteinsätze verschwinden vom Markt, Unterfederungen aus Holz (Lattenroste) haben längst den Siegeszug in die Schlafzimmer angetreten.

Schlafsysteme

1980

Optimo entwickelt sich zum Anbieter für Schlafsysteme (Matratzen und Unterfederung), die Matratzen werden zunächst noch unter den strengen Optimo-Qualitätsvorgaben von einem Zulieferbetrieb hergestellt.

Motorisierte Unterfederung

1988

Optimo motorisiert die Unterfederung und bringt höchsten Komfort und Funktionalität ins Bett.

Eigene Matratzenproduktion

1991

Start mit der eigenen Matratzenproduktion am bisherigen Produktionsstandort in Braunau. Optimo entwickelt sich zum führenden österreichischen Hersteller von Schlafsystemen und verstärkt die Exportaktivitäten.

austro|flex

1992

Mit austro|flex wird ein Premium-Label mit einer eigenen Produktlinie erfolgreich am Markt eingeführt. Seither steht diese zweite Marke für höchste Schlafkultur. Der Verkauf erfolgt über den ausgewählten Fachhandel und austro|flex-Studios.

2. Standort

1994

Wieder reichen die Kapazitäten nicht mehr - am neuen, zweiten Standort in Braunau wird die neue Optimo Matratzenproduktion eröffnet. Unterfederungen mit vollaufgelösten Oberflächen präsentiert Optimo als Innovation und bringt diese breit in den Markt. Ein Beispiel, dem viele Mitbewerber folgen.

35% Exportanteil

1997

Optimo etabliert sich weiter im europäischen Markt und steigert den Exportanteil auf beachtliche 35%, die Edition natur ist ein Beispiel der laufenden erfolgreichen Produktentwicklung. Vollholzunterfederungen und Matratzen aus Naturmaterialien bilden die Grundlage für eines der erfolgreichsten Schlafsysteme dieser Zeit.

austro|flex HWS-System

1999

Die zweite Generation austro|flex feiert Premiere, das austro|flex HWS-System ist fortan Synonym für ergonomisch bestes Schlafen.
2007 und 2012 folgen dazu weitere Produktneuheiten und Produktgeneration 3 und 4.

Betriebserweiterung

2006

Die nächste Betriebserweiterung erfolgt, dem Standort Österreich bleibt Optimo weiter treu.

Perfekte Ergonomie

2010

Optimo präsentiert eine neue Generation an Schlafsystemen. Ergonomie in noch nie da gewesener Form unterstreicht die führende Rolle des Unternehmens zum Thema Schlafen.

Callea: Boxspring

2015

Mit Callea bietet Optimo ein Boxspring-Inside-System, das Schlafen wie im 7. Himmel leistbar macht, der Exportanteil liegt jetzt bei knapp 50%.

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.